AKtuell läuft unser Ferienprogramm.

Unsere wöchentlichen Reitkurse beginnen im September.

Die neuen Stundenpläne und Anmeldeformulare werden in Kürze online gestellt.

 

 

Eltern-Info

Allgemeine Informationen

Unsere Reitkurse finden einmal wöchentlich in festen Gruppen statt.

 

Abgerechnet wir per Kursbeitrag (1 Reitkurs = 10 Einheiten) laut aktueller Preisliste im Voraus. Die Kursgebühr wird entweder am ersten Kurstag in bar bezahlt, den Kursbetrag bitte passend in einem mit dem Namen des Reitschülers beschrifteten(!) Kuvert mitgeben oder im Voraus auf unser Konto überwiesen.

 

Die Kurse sind fortlaufend, sodass Ihr Kind automatisch im nachfolgenden Kurs dabei ist. Abmeldungen sind bis zur fünften Kurseinheit möglich, ansonsten gilt der nächste Kurs als fix gebucht!

 

Die Kurse finden bei jedem Wetter statt! Bei sehr schlechter Witterung bieten wir je nach Altersgruppe ein themenbezogenes Schlechtwetterprogramm mit kreativen Spielen und tollen Bastelaktivitäten rund ums Pferd oder spannenden Theorieunterricht unter Dach an. An diesem Tag wird nicht geritten!

 

Während der Schulferien und an Feiertagen hat der reguläre Stundenplan keine Gültigkeit.
Wir bieten jedoch Ferienreitstunden sowie Ferienaktionen an (nicht im Kurspreis enthalten).

 

Einige Kurse sind bereits voll, daher bitten wir Sie, uns einfach anzuschreiben und mitzuteilen, für welchen Kurs Sie sich interessieren. Wir melden uns dann und können einen Kennenlern-Termin ausmachen oder Ihr Kind auf die Warteliste setzen. 

 

Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr! (siehe AGB)

 

Für Kinder, die nur unregelmäßig reiten möchten, besteht die Möglichkeit Einzelstunden zu buchen oder an unseren anderen Angeboten z.B. unseren Pony-Erlebnistagen oder Ferienangeboten teilzunehmen.

 

Ausfallzeiten Ihrerseits können leider nicht rückerstattet und nachgeholt werden.

Bei längerem krankheitsbedingtem Ausfall oder einer Kurmaßnahme finden wir selbstverständlich eine Lösung.

 

Können die Reitkurse aufgrund von höherer Gewalt - Unwetterwarnungen, Pandemien o.ä. - nicht durchgeführt werden, so besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Kursbeitrags oder einen Nachholtermin!

 

Genaue Informationen finden Sie in unseren AGB die als Vertragsgrundlage dienen. 


Was soll mein Kind anziehen bzw. mitbringen?

Wettergerechte, bequeme Kleidung die schmutzig werden darf! Leggings oder andere Stretch-Hosen haben sich bewährt.

  • Bei Regen: Regenjacke (falls wir rausgehen)
  • Im Sommer: Sonnenschutz (Hut, Sonnencreme)
  • Im Winter: Schneeanzug, Handschuhe und eine Helmmütze 

Geschlossene, feste Schuhe sind Voraussetzung zur Teilnahme! Bitte keine Sandalen oder auch keine Turnschuhe aus leichtem Stoff. Dies dient der Sicherheit ihres Kindes! Auch von Gummistiefeln bitten wir abzusehen, da diese leicht vom Fuß rutschen.

 

Bitte lassen Sie Skihelme und Skaterhelme zuhause. Diese sind nicht für das Reiten ausgelegt! Auch alte Samt-Reithelme sind nicht mehr geeignet um den Kopf ihres Kindes zu schützen. In den Kursen, in denen ihr Kind geführt wird - Team Pony Concept und Führzügelgruppe - können Sie übergangsweise auf einen gut sitzenden(!) Fahrradhelm zurückgreifen. Wir überprüfen vor Antritt der ersten Reitstunde gemeinsam auf Passgenauigkeit!


Wir haben Leihhelme,
aber die Kinder fühlen sich erfahrungsgemäß mit dem eigenen Helm wohler. Die erste Anschaffung sollte daher auch ein passender Reithelm sein. Bitte sehen Sie von Käufen günstiger Massenartikel sowie gebrauchter Helme ab (Geschenk von Freunden, Internetbörse, Kleinanzeiger etc.) ab, sondern investieren Sie in einen Markenhelm und lassen sich im Fachgeschäft beraten und den Helm individuell anpassen! Hier sollte nicht gespart werden: Der Kopf ihres Kindes ist nicht zu ersetzen!!!

Im Rucksack sollte für den Notfall ein Zettel mit den wichtigsten Telefonnummern liegen.

 

Außerdem sollte immer eine Trinkflasche im Gepäck sein! 


Treffpunkt & Parkmöglichkeiten

Bitte parken Sie auf den Parkplätzen vor dem Stall. Bitte nicht am Wiesenrand, im Stallbereich oder in den Obstplantagen parken.

 

Unser Treffpunkt ist im überdachten Bereich der Ponyschule. Hier nehmen wir Ihr Kind in Empfang und übergeben es Ihnen am Ende der Stunde auch wieder. 


Wenn doch mal was passiert?

Unsere Ponys sind ruhige, ausgeglichene Persönlichkeiten, die die Arbeit mit  Kindern gewöhnt sind und mögen.

 

Aus rechtlichen Gründen möchten wir aber darauf hinweisen, dass Ponys Tiere sind, deren Reaktionen nicht immer vorhersehbar sind. Es ist daher möglich, dass auch unsere Ponys zwicken, beißen, treten oder sich auf einen Fuß stellen. Daher hat jedes unserer Ponys auch eine Schulpferde-Haftpflichtversicherung.

 

Beim Reiten ist es möglich herunterzufallen!

Ein Sturz vom Pony ohne Schuld der Aufsichtsperson/Lehrkraft ist nicht abgesichert - z.B. durch losrennen, erschrecken oder buckeln - da der Versicherer davon ausgeht, dass man dieses Risiko als Reiter/Erziehungsberechtigter in Kauf nimmt. 

Deshalb raten wir ausdrücklich dazu, zusätzlich eine private Unfallversicherung abzuschließen (bitte klären Sie mit Ihrem Versicherer ab, dass der Reitsport inbegriffen ist). 


Aktuelle Preise

Für unsere Kurse berechnen wir immer 16 Euro je 60 Minuten. Preise für Pony-Erlebnistage und Ferienfreizeiten variieren.

  

Erlebnispädagogik mit Ponys nach Team Pony Concept®

Ponywichtel (Kinder 3 bis 5 Jahre) - 160 Euro

PonyKids (Kinder 6 bis 9 Jahre)       - 240 Euro

(Fester Kurs, 10 Einheiten à 60 bzw. 90 Minuten)

 

Führzügelgruppe

Anfängergruppe mit Begleitperson - 160 Euro

wird Begleitperson von uns gestellt zzgl. 100 Euro

(Fester Kurs, 10 Einheiten à 60 Minuten inkl. Vorbereitungszeit)

 

Reitunterricht

Longenstunde   30 Minuten - 30 Euro

Einzelunterricht 30 Minuten - 35 Euro

Einzelunterricht 45 Minuten - 45 Euro

 

Gruppenstunde 10er-Karte - 240 Euro
Jahreskarte* Gruppenstunde - 924 Euro

 

*Für Reitschüler, die regelmäßig an unseren Gruppenstunden teilnehmen möchten, besteht die Möglichkeit Jahreskarten
(= 42 Reitstunden) zu erwerben. Zahlbar monatlich per Dauerauftrag (77 Euro/Monat).

 

Hinweis: Für Familien, deren finanzielle Situation es nicht zulässt, Reitstunden zu buchen, bieten wir je nach Vorkenntnissen die Möglichkeit der Mithilfe bei den Reitstunden und im Stall bzw. Übernahme von Stallarbeiten. Lassen Sie uns reden! Es besteht kein Anspruch auf dieses Angebot und es stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung.


Sie wünschen weitere Informationen?

Wenn Sie Fragen haben, oder einfach Austausch über Ihr Kind wünschen, können wir gerne einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren (auch telefonisch). Für spontane, längere Elterngespräche ist vor oder nach den Stunden leider keine Zeit, da wir für die Kinder da sein möchten.  Rufen Sie uns an: 3272993276 (Karo)