Herzlich Willkommen

Bei den Zauberwaldponys

Die heutige Zeit unserer Kinder ist geprägt von Terminen, Hektik und Leistungsdruck. Zeit zum freien Spielen oder auch einfach mal zum Nichtstun kommt dabei oftmals viel zu kurz. Kindergarten, Schule, ja, selbst Freizeitaktivitäten füllen die Woche aus und setzen Erwartungen an unsere Kinder. Doch wo bleibt noch Zeit zum träumen?

 

In meiner Ponyschule möchte ich einen anderen Weg gehen. Ich möchte, dass die Kinder so sein dürfen wie sie sind und dass sie sich angenommen und geliebt fühlen. Ich möchte, dass sie Zeit mit ihren Ponys verbringen können, ohne das sie dabei irgendetwas erreichen müssen.

 

Die Kinder bekommen ihr "Pflegepony", denn sie sollen die Möglichkeit haben eine Beziehung zu "ihrem" Pony aufzubauen. Sie bekommen Zeit, ihr Pony wirklich kennenzulernen, können es pflegen und streicheln, liebhaben und umsorgen. Dabei können tiefe Freundschaften entstehen, die auf Vertrauen und gegenseitigem Respekt beruhen. Ganz nebenbei lernen sie so Verantwortung zu übernehmen, die sich durch einen respektvollen und liebevollen Umgang mit ihrem vierbeinigen Freund auszeichnet. Wahre Freundschaft lässt sich nicht erzwingen, doch begegnet man seinem Gegenüber mit Respekt und Vertrauen, bekommt man dies im gleichen Maße zurück.

 

Ich bin auch der Ansicht, dass die Kinder das Reiten nicht als Selbstverständlichkeit betrachten sollten, sondern als ein wertvolles Geschenk, dass uns die Ponys machen. Außerdem gibt es gibt so viele wunderbare Dinge, die wir machen können, auch ohne das uns die Ponys auf ihrem Rücken tragen: Vielleicht machen wir eine Ponywanderung durch die Obstwiesen oder wir "flüstern" mit den Ponys und versuchen, auf der Basis des freien Willens, sie zum Spiel zu animieren oder oder oder...

 

In meiner Ponyschule geht es darum wirkliche Verbindung zum Pferd aufzubauen und wahre Freundschaft zu gewinnen. Und wenn wir uns auf den Rücken unserer Ponys setzen, so bitten wir um ihr Einverständnis und lernen die Ponys so zu reiten, dass sie gestärkt, motiviert und gesund aus der Reitstunde herausgehen. Wenn man Kinder zeigt, worauf sie achten sollen, verstehen sie die Botschaft der Pferde ganz schnell.

 

 

"Und dann muss man ja auch noch Zeit haben,

einfach da zu sitzen und vor sich hin zu schauen."

- Astrid Lindgren -

 

Weitere Infos gerne auch telefonisch: +39/3272993276

Meine Ponyschule ist kein Ausflugziel. Besuch nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

Zauberwaldponys - Karolin Evers ♥ Pferdefreunde Montani ♥ Plimastraße ♥ Nähe Morter

Telefon 0039/3272993276      karolin.evers@hotmail.de