Unsere Ponywichtel-Spielgruppe ab 3 Jahre

Erlebnispädagogik mit Ponys als vorbereitung auf den Reitunterricht

Bei unseren Ponywichteln geht es noch nicht ums "Reiten lernen" im klassischen Sinne. Das wäre in dieser Altersklasse auch noch nicht möglich. Spielerisch, kreativ und altersgerecht lernen die Kinder was Ponys brauchen, um glücklich zu sein und was einen Ponyfreund ausmacht. Sicherer und achtsamer Umgang, Pferdepflege und Pferdekunde, Ausrüstung, Fütterung und Pferdehaltung werden in erlebnispädagogischen Gruppenspielen behandelt. Die Reiteinheiten sind bewusst kurz gehalten, orientieren sich an der altersgemäßen Aufmerksamkeitsspanne und Körperstabilität. Ganz nebenbei werden so wichtige Dinge wie Teamfähigkeit, Koordination, Selbstwahrnehmung, Konzentrationsfähigkeit und Motorik geschult.  Der Betreuerschlüssel liegt bei 4:1 sprich auf vier Kinder und ein Pony kommt eine Lehrperson.  

 

Ponywichtel für Kinder ab 3 Jahre - 52 Euro mtl. (4x)

(Buchung für das gesamte Semester 2/2020 - 13 Einheiten à 60 Minuten - 16 Euro/Einheit)


PonyKids-Kurse ab 6 Jahre

Schritt für Schritt zum Selbständigen Reiten

In unseren PonyKids-Kursen lernen die Kinder nach reformpädagogischen Ansätzen mit viel Spiel, Spaß und Bewegung alles Wichtige rund um Pferde und Ponys kennen und werden in kleinen Schritten allmählich an das selbständige Reiten herangeführt. Der Reitplatz dient als vorbereitete Lernumgebung und ist in "Ponybereich" und "Spielbereich" gegliedert.

 

Im "Ponybereich" wird ein Team, bestehend aus Pony, Führkind und Reitkind, vom Reitlehrer begleitet und angeleitet.

Das Reitkind übt den ausbalancierten und losgelassenen Sitz und erwirbt Sicherheit auf dem Ponyrücken.

Das Führkind lernt Sicherheit vom Boden und beim Führen eines Ponys.

Im Freispielbereich beschäftigen sich die anderen Kinder spielerisch mit unterschiedlichen Themen rund ums Pony.

 

Step 1 - Ponyversteher

Zum Reiten gehört weitaus mehr, als nur Reiten. Unsere jungen Reitanfänger starten deshalb am Boden. Sie lernen die Pferdesprache kennen und lernen, wie sie ihr Pony richtig führen. Das ist gar nicht so leicht, wie man sich das vorstellt.

Sobald die Kinder unsere Ponys sicher führen können, teilen sich zwei Kinder ein Pony und führen sich - zu Beginn natürlich noch dicht begleitet vom Reitlehrer - gegenseitig. Dabei machen wir verschiedene Übungen und Spiele, die Balance, Motorik und Konzentration fördern. Auch das Führkind ist gefordert, da es sich Konzentrieren muss, um das Pony zu dirigieren. Die Reit- und Führeinheiten sind bewusst kurz gehalten, sodass sie der altersgemäßen Konzentrationsspanne der Kinder entgegen kommen.
Die Kinder, die gerade nicht am Pony sind, beschäftigen sich im Freispiel mit Themen rund um

Pferdepflege, Pferdeverhalten, Farben und Abzeichen.

 

Step 2 - Kleiner Reitheld

Sitzen die Kinder sicher und ausbalanciert auf dem Pony und können es selbständig führen wird es "spritziger". Dann nehmen wir nämlich die schnelleren Gangarten hinzu und traben auch schon über Bodenricks oder hüpfen über kleine Cavalettis. Ziel ist das freihändige Reiten auch in schnellerem Tempo und der zügelunabhängige Sitz.
Im Freispielbereich können sich die Kinder mit den Themen Ausrüstung, Haltung und Fütterung beschäftigen.

 

Step 3 - Pony Profi

Ganz allmählich folgt nun der Übergang zum selbständigen Reiten. Nun nehmen wir auch den Sattel mit dazu, reiten auch schon mit Zügeln und lernen das Leichttraben, den leichten Sitz, die Bahnregeln und Hufschlagfiguren und und und...
Im Freispielbereich beschäftigen sich mit Kindern mit passenden Themen rund um Hufschlagfiguren, Sitz und Einwirkung.

 

 

PonyKids für Kinder ab 6 Jahre - 78 Euro monatlich (4x)

(Buchung für das gesamte Semester 2/2020 - 13 Einheiten à 90 Minuten - 24 Euro/Einheit)

 

Eltern-Info: Der Weg zum sicheren und selbständigen Reiten klappt nicht von heute auf morgen. Die Erfahrung zeigt, dass es - je nach Kind - mindestens zwei, eher drei Jahre dauert, bis das Kind sicher mit Ponys umgehen und selbständig reiten kann. 


Individueller Reitunterricht

INdividuelle Reitstunden - Einzeln oder zu Zweit - ab 9 Jahre

Unser Ziel ist die Herzverbindung zwischen Reiter und Pferd. Deshalb unterrichten wir auch keine bestimmte Reitweise, sondern suchen uns aus allen guten Lehren genau dass heraus, was am besten zu uns passt. Wir möchten so reiten, dass die Pferde gesund bleiben und sich wohl fühlen. Sie sollen ebenso gestärkt und zufrieden aus dem Unterricht herausgehen, wie ihre Menschen. Wir reiten üblicherweise gebisslos, sprich, wir haben kein Metall in unserem sanften Pferdemaul. Sporen sind tabu und die Gerte wird lediglich zur Verstärkung der Körpersignale verwendet aber niemals zum strafen!

 

Um auf jeden ganz individuell einzugehen findet der Unterricht einzeln oder in Zweiergruppen statt.

In den "Gruppenstunden" bereiten die Kinder die Pferde gemeinsam auf den Unterricht vor, reiten dann aber in der 2er Gruppe.

Wer gerade nicht reitet, kann nach Lust und Laune zuschauen, durch die Wiese toben, ein Buch aus unserer pferdigen Bibliothek lesen, ein Spiel spielen, Malen oder auch einfach mal "nur" die Seele baumeln lassen.

 

Gruppenstunde - 78 Euro monatlich (4x)

(Buchung für das gesamte Semester 2/2020 - 13 Einheiten à 24 Euro)

 

Einzelunterricht 30 Minuten - 35 Euro

Einzelunterricht 45 Minuten - 45 Euro 

(bei Bedarf zzgl. Vorbereitungszeit bzw. Nachsorge)  


Deine Ponyzeit

Kuscheln, Pflegen, Reiten Für Kinder ab 3 Jahre

Für alle, die nicht an unseren regelmäßigen Reitstunden teilnehmen können oder möchten bieten wir "Deine Ponyzeit" an. 

50 Minuten ist dein Pony nur für dich da und du kannst die Welt um dich herum vergessen. Gemeinsam pflegen wir dein Pony, du erfährst ein bisschen was über uns Pferde und am Ende geht es (geführt) eine große Runde um die Apfelwiese.

Natürlich kannst du dir deine Ponyzeit auch mit deiner besten Freundin oder deinem besten Freund teilen!

 

50 Minuten - 45 Euro


Pony-Geburtstag

die allerbeste Geburtstagsparty von allen

Ihr wollt einen unvergesslichen Geburtstag mit euren Freunden und Ponys feiern? Bei uns habt ihr die Möglichkeit dazu!

Das Motto könnt ihr festlegen: Vielleicht Cowboy und Indianer? Oder Burgfräulein und Ritter?

Oder Monster-Party? Oder Weltraum-Piloten...!?

Zweieinhalb Stunden Pony-Painting, Kinderschminken, Spiel und Spaß, Basteln und Ponyreiten. 

 

Übrigens bekommt ihr von uns auch eine richtig coole Einladungskarte im pdf-Format zugeschickt.

Diese könnt ihr dann Zuhause ausdrucken, falten und an eure Geburtstagsgäste verteilen.

Solltet ihr keinen Drucker haben, übernehmen wir den Ausdruck für euch. 

  

Für Kuchen, Getränke und Tischdeko sorgen eure Eltern.

Den Rest erledigen wir und eure Eltern können sich ganz entspannt zurücklegen. 

 

Pauschalpreis bis zu 8 Kindern 200 Euro.

Dauer: 3 Stunden Pony-Programm inkl. Kuchen-Pause
Gegen Aufpreis übernehmen wir natürlich auch das Catering. 
Preis nach Aufwand.