Reiten bei uns

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Situation findet der Unterricht in 2er-Gruppen à 60 Minuten statt.

In unserem Reitunterricht orientieren wir uns an der Klassischen Reitlehre, lassen aber auch Elemente aus den gängigen Arbeitsreitweisen mit einfließen. Immer so, dass wir die größtmögliche Harmonie zwischen Kind und Pferd erreichen.

Denn das ist unser Ziel.


In festen Gruppen treffen sich die Kinder einmal wöchentlich für anderthalb Stunden, um gemeinsam Zeit mit den Pferden zu verbringen. Sie lernen ihre Ponys zu pflegen, zu versorgen und selbstständig auf den Unterricht vorzubereiten. Sie erfahren was für Bedürfnisse Ponys haben und was sie brauchen, um glücklich zu sein. Und natürlich lernen sie auch das Reiten.

Dafür bekommt jedes Kind genau die Zeit, die es braucht.

 

Bei uns herrscht kein Leistungsdruck und kein schnödes Abteilungsreiten, in dem die Pferde Runde um Runde im Kreis hintereinander hertrappeln. Wir möchten, dass die Kinder lernen ihr Pony wirklich selbständig zu reiten. Da es dafür nicht nur jede Menge Geduld sondern vor allem jede Menge Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit, Balance und Körpergefühl braucht, fangen wir mit dem "normalen" Reitunterricht auch erst ab einem Alter von 9 bis 10 Jahren an.

 

Die jüngeren Kinder (aber auch die älteren, wenn sie mit dem Reiten beginnen) starten immer mit dem Voltigieren und spielen tolle Ponyspiele nach TeamPonyConcept®. Wenn wir dann mit dem Reitunterricht beginnen, findet dieser - ganz individuell - einzeln oder zu zweit statt. Denn nur so habe ich die Möglichkeit voll und ganz auf die Bedürfnisse von Kind und Pony einzugehen.

 

Ich möchte nicht dass sich die Kinder daran messen, was und wie schnell sie dieses oder jenes können. 

Ich möchte dass sie lernen aufeinander und auf ihr Pony acht zu geben, einander zuzuhören und zu vertrauen und das es ihr Ziel ist, eine tiefe und harmonische Beziehung zu ihrem Pony aufzubauen, die durch das Reiten sichtbar wird.

Ein wahrlich großes Vorhaben!

 

Die Zeit bei uns am Hof wird immer aufgeteilt in Pony- und Stallpflege sowie Horsehandling, Horse Agility, Voltigieren oder Reiten.

 

 

Unsere Ponys sind weder Sportgeräte, noch Konsumgüter.

Sie sind unsere Freunde und Lehrer und wir behandeln sie mit dem größtmöglichen Respekt und ganz viel Liebe.